Bis zum September sind es nur noch wenige Wochen, sodass es kaum verwunderlich ist, dass immer mehr Gerüchte zum kommenden Apple iPhone 5 auftauchen. Quasi jeden Tag gibt es neue Spekulationen, von denen sich aber mittlerweile einige herauskristallisiert haben, die sehr wahrscheinlich sind und dementsprechend auch im nächsten iPhone umgesetzt werden dürften.

Andere Gerüchte wiederum kann man ohne mit der Wimper zu zucken in das Reich der Fabeln verfrachten, wobei darunter auch einige interessante Ideen sind, die Apple womöglich in Zukunft aufnehmen und verarbeiten wird. Bis dahin soll unsere Übersicht der aktuellen iPhone 5 Gerüchte aber erst einmal die möglichen Änderungen des iPhone 5 beleuchten.

Wahrscheinlich: Dünneres Gehäuse, Full HD-Videoaufnahme und bis zu 64 GB Speicher

Nach dieser Woche kann man sagen, dass sich abgesehen von iOS 5 und einer Apple A5-CPU drei weitere, sehr wahrscheinliche Änderungen gezeigt haben. Zunächst einmal wird das Apple iPhone 5 wohl noch einmal ein ganzes Stück dünner als das Apple iPhone 4, das ohnehin schon zu den dünnsten Smartphones auf dem Markt gehört, weshalb Apple in diesem Punkt mutig zu Werke geht.

Darüber hinaus wird das iPhone 5 dank neuer 8 Megapixel-Kamera auch Videos in Full HD-Qualität aufnehmen können, was Gelegenheitsfilmer durchaus erfreuen dürfte. Bedingt durch die neue Aufnahmequalität ist es auch wahrscheinlich, dass Apple bis zu 64 GB internen Speicher anbieten wird, um die größeren Dateien wie bisher einfach abspeichern zu können.

Unwahrscheinlich: LTE, 4,3 Zoll-Display und QWERTZ-Tastatur

Weniger gut sieht es derweil für den Einsatz eines LTE-Chips aus, da Apple nicht nur mehr Geld investieren müsste, um LTE und das iPhone 5 zu verbinden, sondern auch gleichzeitig einen ausdauernderen Akku einbauen müsste, der das neue, dünnere Design gleich wieder unmöglich machen dürfte. Deshalb ist ein LTE-Chip im iPhone 5 nahezu ausgeschlossen.

Nicht viel besser sieht es mit einem 4,3 Zoll großen Display aus, das ebenfalls für ein größeres Gehäuse sorgen würde, was man bei Apple aber anscheinend vermeiden und beim bisherigen Format bleiben möchte. Durch das neue Design fällt entsprechend auch eine QWERTZ-Tastatur heraus, die eigentlich bei jeder neuen iPhone-Generation als Gerüchte genannt, aber nie wirklich integriert wird.

Kein iPhone Mini, dafür ein iPod Touch mit 3G

Bis vor kurzem gab es noch Gerüchte darüber, dass Apple ein zusätzliches iPhone Mini auf den Markt bringen könnte, das sich im Mittelklasse-Segment einfügt. Das kann man aber ebenfalls so gut wie komplett verneinen, denn angeblich plant Apple vielmehr, ein iPhone-ähnliches Produkt mit weiteren Features auszustatten.

Dabei soll es sich um den iPod Touch handeln, der in der kommenden Generation mit einem 3G-Chip auf den Markt kommen soll. Dementsprechend würde er damit auch für das mobile Internet interessant werden und könnte die Lücke füllen, die zwischen dem Apple iPhone und dem Einsteiger- bzw. Mittelklasse-Segment klafft.

Fazit: Wenn man sich vor Augen hält, welche Gerüchte zum Apple iPhone 5 mittlerweile als sehr wahrscheinlich gelten und welche Änderungen es wohl kaum geben wird, dann hat man eigentlich schon ein sehr klares Bild vom kommenden iPhone 5. Wie es letztendlich auch kommen wird, ein Erfolg dürfte das Apple-Smartphone auf jeden Fall wieder werden.

Dementsprechend bleibt insbesondere eine Frage offen, nämlich die, wann genau das Apple iPhone 5 auf den Markt kommen wird. Zwar wird der September auch weiterhin als realistisches Ziel angegeben, doch mittlerweile gibt es vermehrt Gerüchte, nach denen das iPhone 5 erst im Oktober auf den Markt kommen könnte.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Spekulationen um apple iPhone 5 Smartphone Details, 8.6 out of 10 based on 14 ratings