UMTS hat als Standard für mobile Internetverbindungen langsam aber sicher ausgedient, mit LTE steht der designierte Nachfolger bereits in den Startlöchern. Bei Vodafone bietet man über die Website Telefonanschluss.mobi bereits erste Datenpakete für LTE an, die man sogar in ländlichen Gebieten buchen kann, die sonst nur sehr langsames Internet über Kabel oder DSL gewohnt sind. In welchen Gebieten LTE genau verfügbar ist, das lässt sich über eine Karte im Internet einsehen.

vodafone lte tarife

LTE-Tarife von VOdafone ab 29,99 Euro monatlich

Die LTE-Tarife von Vodafone beginnen ab einem Startpreis von 29,99 Euro monatlich, darin enthalten ist LTE mit bis zu 3,6 Mbit pro Sekunde (Download) bzw. bis zu 720 kBit pro Sekunde (Upload). In diesem Paket (LTE S) enthalten sind 5 GB Inklusivvolumen, die monatlich zum Surfen über LTE zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus gibt es folgende LTE-Pakete: LTE M mit 7,2 Mbit/s Download, 1,4 Mbit/s Upload, 10 GB Volumen für 39,99 Euro monatlich, LTE L mit 21,6 Mbit/s Download, 5,7 Mbit/s Upload, 15 GB für 49,99 Euro monatlich und LTE XL 50 Mbit/s Download, 10 Mbit/s Upload, 30 GB Volumen für 69,99 Euro monatlich (Angaben sind jeweils Maximalwerte).

Wer bis zum 31.03.2011 bucht, der spart im günstigsten LTE S-Tarif bis Ende März 20 Euro monatlich und zahlt demnach nur noch 9,99 Euro pro Monat, zusätzlich dazu gilt die Zufriedenheitsgarantie des Anbieters. Als besonderen Online-Vorteil bietet Vodafone eine Geld-zurück-Garantie, die ein risikofreies Testen für 30 Tage lang ermöglicht.

Bedingungen der LTE-Verträge von Vodafone

Jeder LTE-Vertrag bei Vodafone wird mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten abgeschlossen, zudem muss ein einmaliger Bereitstellungspreis von Höhe von 25,99 Euro entrichtet werden. Dafür bietet LTE aber auch einige Vorteile an, die man bei gleichwertigen DSL-Verträgen beispielsweise nicht geboten bekommt.

Mit LTE kann man direkt lossurfen, und das komplett ohne vorherige Kabelverlegung und schwierige Installation, selbst Nutzer ohne Vorkenntnisse sollen LTE bei sich daheim einrichten können. Überdies gibt der Anbieter an, dass LTE immer verfügbar ist sowie eine sichere und stabile Datenübertragung ermöglicht – selbst auf dem Land.

Fazit: Die deutschen Mobilfunkanbieter sind weiterhin fleißig dabei, ihre LTE-Netze auszubauen. Wer absolut nicht warten möchte, der kann man schon jetzt in einen LTE-Tarif wechseln, was sich besonders in ländlichen Gebieten lohnen dürfte. Insofern man aber ein wenig Geduld hat, sollte man abwarten, was die anderen Anbieter in puncto LTE auf die Beine stellen, um bessere Vergleichsmöglichkeiten zu haben und letztendlich Geld sparen zu können.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.5/10 (18 votes cast)

Vodafone LTE-Tarife jetzt ab 29,99 Euro monatlich, 8.5 out of 10 based on 18 ratings