Am 12. September 2012 soll die Präsentation des iPhone 5 erfolgen, wobei die Keynote schon offiziell bestätigt worden ist und man dementsprechend nur noch darauf warten muss, bis Apple sein neuestes Smartphone der Öffentlichkeit vorstellen wird. Einige Details des iPhone 5 wurden bereits genannt, wenngleich noch keine offizielle Bestätigung dieser vorliegt.

Allerdings sind seriöse Quellen genannt worden, die von den Details berichten, sodass man zumindest Teile des neuen iPhones bereits kennen dürfte. Welche Teile das sind und welche Gerüchte es noch zum iPhone 5 gibt, soll im Folgenden ausführlich behandelt werden – unter anderem geht es um Technik, Verfügbarkeit und Preis des iPhone 5.

Technische Details: Größeres Display, neues Design, bessere Performance

Als sicher gilt es, dass das iPhone 5 über ein größeres Display als seine Vorgänger verfügen wird, nämlich über ein 4 Zoll großes Retina Display mit einer Auflösung von 640×1136 Pixeln. Beim Display soll ein In-Cell-Touchscreen verwendet werden, bei dem Touchscreen und Displaypanels direkt aufeinander liegen, was platzsparend ist.

Diese Platzersparnis möchte man bei Apple anscheinend direkt ausnutzen und für ein neues Design verwenden, das nicht nur ein dünneres Gehäuse mit sich bringen soll. Vielmehr ist es so, dass die Rückseite des iPhone 5 aus Aluminium bestehen soll und dabei ein zweifarbiges Design bieten wird – gerade der Wegfall der Rückseite aus Glas dürfte viele Interessenten des iPhone 5 freuen.

Weiterhin ist davon auszugehen, dass das iPhone 5 mit einem neuen Prozessoren sowie einem neuen Grafikchip ausgestattet sein wird. Sehr wahrscheinlich baut Apple auf einen A6-Prozessoren, der als Quad Core-CPU konzipiert sein dürfte – die CPU sollte zudem einen verbesserten Grafikchip bieten können, wenngleich zu diesem noch keine Details bekannt sind.

Ebenfalls neu: Kamera, LTE, iOS 6, 9 Pin-Dock Connector

Neuerungen dürfte es noch in einigen anderen Bereichen geben, und zwar soll das iPhone 5 unter anderem über einen LTE-Chip verfügen, der ohne Weiteres weltweit verwendet werden kann. Im Gegensatz zum neuen iPad sollte es mit dem iPhone 5 also möglich sein, auch in Deutschland auf das LTE-Netz zurückzugreifen.

Ebenfalls als sicher gilt der Einsatz des neuen Apple iOS 6, das mit über 200 Neuerungen aufwarten soll und perfekt an die Nutzung auf dem iPhone 5 angepasst sein dürfte. Überdies soll Apple auf einen neuen Kamera-Sensoren setzen wollen, der angeblich von Sony stammt und Bilder mit einer 12 Megapixel-Auflösung knipsen kann.

Eine interessante Neuerung dürfte auch den Dock Connector betreffen, der in Zukunft nur noch 9 Pins bieten soll und damit im Vergleich zum aktuellen Modell kleiner ausfallen dürfte. Dabei soll die Performance aber noch verbessert werden, zudem ergibt sich eine Platzersparnis durch das neue Design, sodass der 9 Pin-Dock Connector viele Vorteile mit sich bringen sollte.

Preis des Apple iPhone 5 mit und ohne Vertrag

Unabhängig von der technischen Ausrüstung des iPhone 5 dürften wohl auch so sehr viele Menschen zum neuen Apple-Smartphone greifen, insofern der Preis stimmt. Zwar ist das iPhone immer eines der teuersten Smartphones gewesen, konnte dennoch durch eine hohe Qualität und eine intuitive Bedienung bestechen.

Obwohl das iPhone 5 eine deutlich bessere Technik als das iPhone 4S mit sich bringen soll, wird dieses angeblich nicht teurer werden. Sollte dem so sein, dann würde man das iPhone 5 mit 16 GB Speicher schon für 629 Euro ohne Vertrag kaufen können, was so gut wie keinen Interessenten abschrecken dürfte.

Da das iPhone 5 auch mit Vertragsbindung angeboten werden wird – die Telekom, Vodafone und o2 haben bereits entsprechende Werbungen geschaltet – kann dieses natürlich auch über 24 Monate finanziert werden. Angebote sind im Moment noch nicht bekannt, diese dürften aber in etwa mit den Angeboten zum Verkaufsstart des iPhone 4S vergleichbar sein.

Vorbestellung ab 12. September 2012 möglich – Lieferschwierigkeiten möglich

Wer sich für den Kauf des Apple iPhone 5 interessiert, der hat ab dem 12. September 2012 die Möglichkeit, dieses vorzubestellen, und zwar über verschiedene Anbieter. Zum einen natürlich über Apple und dessen Retail Stores, zudem auch über Mobilfunkanbieter wie die Telekom, Vodafone oder o2, die das iPhone 5 vom Start weg anbieten dürften.

Wenn man einen Kauf des iPhone 5 in Betracht zieht, dann sollte man sich nicht viel Zeit zum Überlegen lassen, denn laut Experten sind Lieferschwierigkeiten aufgrund einer Knappheit von einzelnen Komponenten kurz nach dem Release des iPhone 5 nicht auszuschließen. Dementsprechend lohnt es sich, direkt zuzugreifen, um eine lange Wartezeit auf das iPhone 5 verhindern zu können.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 9.0/10 (3 votes cast)

Vorstellung des iPhone 5 und Vorbestellung ab 12.September möglich , 9.0 out of 10 based on 3 ratings