Von den kommenden Smartphones in diesem Jahr wird es im Vorfeld wohl die meisten Gerüchte zum Apple iPhone 5 geben, wenngleich dieses noch länger auf sich warten lassen dürfte, immerhin ist derzeit die Rede davon, dass das neue iPhone im Sommer oder Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen wird.

Abgesehen vom iPhone 5 dürfte ein Smartphone von Samsung interessant sein, nämlich das Samsung Galaxy S3. Generell galten bzw. gelten das Galaxy S und das Galaxy S2 als die stärksten Gegner des iPhones, was sich auch an den relativ hohen Verkaufszahlen der beiden Modelle festmachen lässt.

Samsung Galaxy S3: Gerüchte zu technischen Spezifikationen

Wichtig ist bei neuen Smartphones vor allem die Technik, denn diese legt fest, ob es sich um ein High End-Modell handelt oder nicht. Das Samsung Galaxy S3 dürfte diese Bezeichnung auf jeden Fall rechtfertigen, denn immerhin soll auch eine Quad Core-CPU integriert werden, vermutlich wird diese von Hersteller Texas Instruments stammen und 1,5 GHz Taktrate pro Kern leisten können.

Darüber hinaus gilt ein 4,5 bis 4,6 Zoll großes Display mit einer HD-Auflösung als sehr wahrscheinlich, unter anderem hat der Insider Eldar Murtazin Gerüchte in diese Richtung verlauten lassen. Dieser sagt auch, dass weiterhin eine 12 Megapixel starke Kamera auf der Rückseite und auch ein vorinstalliertes Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen werden.

Ebenfalls als sehr wahrscheinlich gilt ein neuer Grafikchip, da mobiles Gaming immer mehr an Bedeutung gewinnt und die beiden letzten Apple iPhones in den Benchmarks deutlich vor dem Galaxy S bzw. Galaxy S2 lagen. Mit dem Galaxy S3 soll sich dieses Bild ändern, sodass es nur allzu logisch wäre, würde Samsung auf einen neuen Grafikchip setzen.

Wann kommt das Samsung Galaxy S3 auf den Markt?

Weitere Gerüchte in Bezug auf die Technik des Samsung Galaxy S3 umfassen einen LTE-Chip sowie ein NFC-Modul, wenngleich man sich derzeit nicht sicher sein kann, ob Samsung tatsächlich Planungen in diesem Bereich getätigt hat. Vor allem ein NFC-Chip könnte einige nützliche Funktionen mit sich bringen, zum Beispiel bargeldloses Bezahlen mit dem Smartphone, auch wenn der NFC-Standard hierzulande noch weniger verbreitet ist.

Wann das neue Samsung-Flaggschiff auf den Markt kommen wird, das ist ebenfalls ein viel diskutierter Punkt. Anscheinend wird der südkoreanische Hersteller die Präsentation des Smartphones während des Mobile World Congress 2012 abhalten, der wie gehabt in Barcelona stattfinden wird, und zwar von Ende Februar 2012 bis Anfang März 2012.

Nach der erstmaligen Vorstellung dürfte der Marktstart als solcher nicht lange auf sich warten lassen, vermutlich wird der Verkauf schon im April 2012 gestartet werden. Zu welchem Preis man das Samsung Galaxy S3 dann vorfinden wird, das lässt sich noch nicht sagen, die UVP könnte aber durchaus in einem Bereich um die 599 Euro ohne Vertrag liegen.

Fazit: Schon jetzt lassen sich viele Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S3 finden, was auch damit zu tun hat, dass dieses schon in relativ naher Zukunft offiziell präsentiert werden könnte. Mit dem Marktstart des Android-Devices ist laut Experten spätestens im April 2012 zu rechnen, wodurch nicht mehr allzu viel Zeit bis zum Release vergehen dürfte.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 8.6/10 (18 votes cast)

Wann kommt das Samsung Galaxy S3 auf den Markt?, 8.6 out of 10 based on 18 ratings