Das Internet nimmt seit vielen Jahren eine große Rolle ein, dank der Smartphones ist das mobile Internet ebenfalls Teil des Alltags sehr vieler Menschen. Auch wenn es mittlerweile immer mehr WiFi-Hotspots gibt und viele Geschäfte und Gebäude WLAN für die Besucher anbieten, ist mobiles Internet über die SIM-Karte auch weiterhin sehr wichtig.

Datenvolumen: Mobiles Surfen wichtig

Was dabei wirklich störend sein kann: wenn nicht richtig eingeschätzt wird, wie viel Datenvolumen benötigt wird. Dies kann dazu führen, dass das im Tarif verankerte Datenvolumen schon zur Mitte des Monats hin komplett aufgebraucht ist und der restliche Monat mit Drosselung verbracht wird – das kann stören.

Da das mobile Surfen immer wichtiger wird und auch Smartphones weiterhin sehr beliebt sind, ist das richtig gewählte Datenvolumen ein nicht zu unterschätzender Faktor. Wie viel Datenvolumen jeweils benötigt wird, hängt auf jeden Fall vom Nutzer ab, da sich das Surfverhalten stark voneinander unterscheiden kann.

Immer mehr Apps benötigen Internetanbindung

In der heutigen Zeit ist es vermutlich sinnvoller, zu viel Datenvolumen zu haben als zu wenig. Jeder, der schon einmal mehrere Monate in Folge mehrere Tage am Stück mit gedrosseltem Internet unterwegs gewesen ist, der dürfte wissen, wie nervig dieser Umstand sein kann.

Zumal es so ist, dass immer mehr Apps heutzutage eine aktive Internetverbindung benötigen und damit auch mehr Volumen verbrauchen. Wer viel bei YouTube unterwegs ist, sich Podcasts unterwegs via Soundcloud anhört oder Google Maps verwendet, der braucht auch mehr Volumen.

Benötigtes Volumen lässt sich leicht erkennen

Wie viel Volumen für die einzelne Person sinnvoll ist, lässt sich zum Glück leicht herausfinden. Unter anderem mit Hilfe von Apps, die aufzeichnen, wie viel Datenvolumen verbraucht wird – auch die einzelnen Mobilfunkanbieter bieten eine solche Statistik oftmals an.

Somit kann über einen Zeitraum von ein bis drei Monaten geschaut werden, wie viel Datenvolumen verbraucht wurde. Anhand des jeweiligen Ergebnisses lässt sich dann festlegen, wie viel Datenvolumen pro Monat sinnvoll zu buchen ist.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Wie viel Datenvolumen pro Monat ist notwendig?, 10.0 out of 10 based on 1 rating