In einer Woche findet die World Wide Developers Conference 2013 in San Francisco statt, also die größte Messe des Jahres, die sich auf das Portfolio von Apple bezieht. Auch in diesem Jahr sind wieder diverse Neuerungen eingeplant, die von den verschiedenen Apple-Chefs wie Tim Cook oder Jonathan Ivy auf der großen Bühne vorgestellt werden.

Apple iOS 7 als sicherer Teil der Keynote

Ebenjener Jonathan Ivy wird sehr wahrscheinlich einen Großteil der Präsentation zum neuen Apple iOS 7 leiten, denn immerhin sind sich Experten und Analysten einig, dass das neue iOS 7 über ein komplett neues Design verfügen wird. Aller Voraussicht nach handelt es sich dabei um ein sogenanntes Flat-Design, das mit einem hohen Weißanteil aufwarten soll.

Dass iOS 7 auch neue Features umfassen wird, davon ist ebenfalls auszugehen, aufgrund der zahlreichen Gerüchte und die Fokussierung auf das Design ist es aber nicht bekannt, inwiefern Änderungen geplant sind. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass Apple bei iOS 7 eventuell diverse kleinere Neuerungen in Bezug auf die Funktionen einbauen wird und den Fokus speziell auf das Design legen möchte.

Apple iPad 5 möglicherweise als Neuvorstellung geplant

Ob in Verbindung mit iOS 7 auch neue Hardware im iOS-Bereich vorgestellt wird, lässt sich im Moment noch nicht sagen. Zumindest auszuschließen ist es nicht, denn nach aktuellen Gerüchten könnte das Apple iPad 5 durchaus während der World Wide Developers Conference 2013 präsentiert werden – immerhin soll dieses im Sommer auf den Markt kommen, während das iPad mini 2 erst für den Herbst eingeplant sein soll.

Zum iPad 5 gibt es bereits zahlreiche Gerüchte und Spekulationen zu finden, unter anderem soll dieses auf ein neues Design zurückgreifen, das dem des iPad mini sehr stark ähneln soll. Darüber hinaus wird von einem Update der inneren Hardware (Prozessor, Grafikchip, Kamerachip) berichtet und auch ein Retina Display mit höheren Auflösung als bisher ist nicht auszuschließen.

Präsentation des Apple iPhone 5S eher unwahrscheinlich

Dass das Apple iPhone 5S während der WWDC 2013 vorgestellt wird, ist indes sehr unwahrscheinlich, denn immerhin verkauft sich das iPhone 5 weiterhin gut und die letzten iPhone Updates wurden jeweils im Oktober vorgestellt. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass Apple auch beim iPhone 5S keine Ausnahme machen und das Gerät erst im Herbst dieses Jahres vorstellen wird.

Sollte es wider Erwarten aber dennoch zu einer Vorstellung des iPhone 5S kommen, dann ist neben einem neuen Design (leicht verändert im Vergleich zum iPhone 5) auch ein neues Retina Display zu erwarten. Dieses wird laut aktueller Informationen eine doppelt so hohe Auflösung wie das iPhone 5 bieten, was zu einer Pixeldichte von über 500 ppi führen würde.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie die Seite:
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

WWDC 2013: Apple iOS 7, iPad 5 und iPhone 5S?, 10.0 out of 10 based on 1 rating